Gymnasium Immenstadt

asche

ASCHE ZU ASCHE

Grusical zu dem gleichnamigen Song von Rainer von Vielen

für Menschen ab 10

Das Projekt des P-Seminars Sport „Showtanz im Wandel der Zeit" der Q11 beinhaltet die Ausarbeitung eines selbst verfassten Drehbuches und dessen eigenständige filmische Umsetzung als Musikvideo zum Song „Asche zu Asche" der Kemptener Band „Rainer von Vielen". Wie der Untertitel schon vermuten lässt, handelt es sich um eine gruselige Szenerie in einem Wald bei Oberstaufen (Dank an die Besitzer Familie Hauber): Ein junges modernes Pärchen wird von Allgäuer „Ur-Amazonen", die um eine Kultstätte ausgelassen tanzen, verfolgt und zu einem Grab getrieben, in dem Skelette tanzen. Der Hoffnungsträger für eine Rettung ist der im Song stets wiederkehrende Phönix.

Der Videoclip soll bei den 1. Kemptener Schultheatertagen erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden, und zwar im Rahmen einer gespielten „Pressekonferenz" bzw. eines gespielten „Gala-Abends", bei dem neben 22 (von Siebtklässlerinen) getanzten „Prominenten" auch Musik-Manager Michael Schönmetzer, Kameramann Daniel Munding, Tanzprofi Alexandra Hintermeier und Märchenerzählerin Margot Stubenvoll als Ehrengäste mitwirken werden. Zum Ausklang wird Rainer von Vielen einige Songs live spielen.

Es tanzen: Mirjam Jörg, Lisa Echle, Michaela Stransky, Veronique Prechtl, Carolin Mach, Eva Hauber, Burcu Sen, Nicole Frei, Anna Stehl, Ramona Pawlak, Anna Jenetzky, Ilknur Özcan, Vanessa Brezina, Sarah Knobloch

Leitung: Herta Wagner

Di. 07.06.2011 | 19:00 | Stadttheater

Doppelveranstaltung

mit SEIT DER ERSTEN KLASSE