Schneckendame hadert mit ihrem Los

AZ vom 25.5.2012

Jede Menge Tiere und Pflanzen bevölkerten die große Bühne des Stadttheaters: Rund 50 Erst- und Zweitklässler aus zwei Chorklassen der Volksschule Haldenwang begeisterten das Publikum mit dem Mini- Musical „Das Schneckenhaus". Unter der Leitung von Schultheatertage- Schirmherrin Heidi Netzer und Lehrerin Marietta Blind erzählten die Schüler mit Musik, Gesang und aufwendigen, bunten Kostümen die Geschichte einer alten Schneckendame, die mit ihrem Schicksal hadert, ihr Haus immer mit sich herumtragen zu müssen. Ob Maus, Fisch oder Spatz – alle Tiere scheinen es besser getroffen zu haben als sie. Bald jedoch wird klar, dass nur das Haus der Schnecke Schutz vor Gefahren bietet. „Immer mehr... Zufriedenheit" lautet der Untertitel des zauberhaften, halbstündigen Stücks, für das es vom Publikum tosenden Applaus gab.